Das Magazin für ganzheitliche Gesundheit

Denkst du noch oder grübelst du schon?
Foto: iStock.com/Khosrork

Ruhe
Denkst du noch oder grübelst du schon?

Judith Leitner
BSc Psychologie

Maria liegt wach – es sind schon wieder ihre Gedanken, die sie nicht schlafen lassen. Gedanken über das heutige Gespräch mit dem Chef, irgendwie hat er sie so ernst angeschaut. Es ist geplant, dass zwei Abteilungen zusammengelegt werden, vielleicht wird sie dann im Team nicht mehr gebraucht.

Noch dazu hat sie ihre Prüfungsergebnisse bekommen, und leider hat es um zwei Punkte nicht gereicht. Und da war noch das Telefongespräch mit Tante Berta. Ihr geht es nicht so gut, und Maria hat das Gefühl, sich zu wenig um sie zu kümmern. Aber wann soll sie das denn auch noch unterbringen? Und überhaupt, eine gute Organisatorin war sie noch nie. Generell kommt es ihr so vor, als ob alles, was sie anpackt, nicht gelingen will. Eigentlich hat sie schon lange nichts mehr von ihrer besten Freundin gehört. Ob wohl etwas zwischen ihnen steht?
Auf einmal überkommt Maria ein tiefes Gefühl der Einsamkeit und der Hilflosigkeit. Ihre Gedanken drehen sich im Kreis, und sie fühlt sich wie im Karussell – nur, dass die Fahrt weder lustig ist noch irgendwann zu Ende geht. Irgendwann schläft sie dann doch endlich ein ... Kommt Ihnen das bekannt vor?

«Hätti, wari, wäri!»
(zu Deutsch: «Hätte, Hätte, Fahrradkette»), «Vielleicht sollte ich» oder «Bin ich dafür gut genug?» – damit beginnen oft die Grübeleien, und dann kann man nicht so schnell wieder damit aufhören. Warum ist Grübeln eigentlich schlecht und wie kann man es stoppen?
«Ich denke eben gern», mögen Sie jetzt sagen. Ob das schon Grübeln ist? Dann machen Sie doch nächstes Mal, wenn Sie sich «beim Denken erwischen» einen einfachen Test: Verfolgen Sie Ihre Gedanken zwei Minuten lang. Im Anschluss beantworten Sie die folgenden Fragen für sich:

  • Habe ich etwas verstanden, was mir vorher nicht ganz klar war?
  • Bin ich einer Lösung näher gekommen?
  • Fühle ich mich jetzt wohler und glücklicher?
 

Weiterlesen ...

Lesen Sie alle vollständigen Artikel in
der Printausgabe des Magazins Leben & Gesundheit.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Unsere Datenschutzerklärung