Das Magazin für ganzheitliche Gesundheit

  • L&G Rezepte

    Gesund und lecker

    L&G Rezepte

    Abwechslungsreiche
    Rezepte für jeden Geschmack.

Falafel Download

Beschreibung

Das sind richtig geschmacksvolle Bällchen - selbstgemachte Falafel schmecken einfach am besten! Sie kommen fast ganz ohne Fett aus und sind dadurch leicht bekömmlich. Man kann sie so mit dem Tahini-Dressing essen, ins Pitabrot stecken oder mit Salat servieren.

Zubereitung

  1. Alle Zutaten des Tahini-Dressings zusammen mixen. In einer Schüssel zur Seite stellen.
  2. Ofen auf 185 °C vorheizen.
  3. Die Zwiebel in 1/2 TL Olivenöl und 1 EL Wasser anschwitzen.
  4. Kichererbsen, Wasser, Knoblauch und Tahini in der Küchenmaschine verarbeiten, bis sie relativ glatt sind. Die gedünstete Zwiebel hinzufügen.
  5. Die restlichen Zutaten in einer Schüssel vermischen und der Kichererbsenmischung hinzufügen.
  6. Alles zusammenmischen und die Falafel mit den Händen oder mit einem Eisportionierer formen. Diese auf ein Backblech mit einer Backmatte aus Silikon legen.
  7. Die Falafel 30 bis 45 Minuten backen. Sie müssen eine schöne goldene Farbe haben.
  8. Die Falafel dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, damit sie sich vor dem Servieren etwas absetzen.

Zutaten

Portionen 4

Gebackene Falafel:
1 Zwiebel
1/2 TL Olivenöl
2 EL Wasser
500 g gekochte Kichererbsen
200 ml Wasser
4–5 Zehen Knoblauch
1 EL Tahini
50 g Vollkornbrösel
1 EL Gemüsebrühpulver
2 EL frische Petersilie
2–3 TL gemahlener Kreuzkümme

Tahini-Dressing:
100 g Tahini
250 ml Wasser
5 EL Zitronensaft
1 Zehe Knoblauch
1/2 TL Kräutersalz
1/4 TL Honig

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Unsere Datenschutzerklärung